FREMDgehen – andere textile Techniken: Posamentenknöpfe mit Helene Weinold (D)

26. Mai 2018

Posamentenknöpfe mit Helene Weinold (D)        26./27.5. 2018    15.-18.h/10.-17.30h
Sie lernen zuerst die Grundtechniken der Posamentenknopfmacherei an zwei Klassikern kennen: dem Sternknopf und dem Glatten Knopf. Darauf aufbauend widmen wir uns weiteren Mustern und Techniken. Gemeinsam experimentieren wir mit unterschiedlichen Rohlingsformen (flach und gewölbt) und -größen, Garnfarben und Wickelmustern. Dabei entstehen beispielsweise Modelle wie der Ottobeurer oder der Augsburger Knopf sowie Knöpfe mit languettierter Einfassung oder glänzendem Folienspiegel

Kunstvolle Knöpfe aus Holzrohlingen und farbigem Garn – sogenannte „umsponnene Knöpfe“ oder Posamentenknöpfe – schmückten schon vor 200 Jahren die Kleidung in vielen Gegenden Deutschlands. Damals wurden sie von professionellen Knopfmachern angefertigt, die eine mehrjährige Lehrzeit absolvieren mussten. Heute entdecken immer mehr Menschen dieses alte Handwerk neu und gestalten Posamentenknöpfe in traditionellen oder neuen Mustern und Farbkombinationen passend zur eigenen Tracht, zu handgefertigten Accessoires oder als persönliche Note an fertig gekauften Teilen. Zum praktischen Nutzen der einzigartigen Knöpfe kommt die entspannende, geradezu meditative Art der Arbeit, die ich gern „Mandala-Malen mit Garnen“ nenne.

Interview mit Helene Weinold (Textile Art Magazine):
http://www.textile-art-magazine.com/portraits-interviews/interview-mit-helene-weinold/

 www.facebook.com/knopfwerkstatt/

IN  KOOPERATION MIT FEINER FADEN – PETRA MÜHLBERGER ALS START UND AUFTAKT!
WEITERE KURSE DANN ÜBER FEINER FADEN AB HERBST!